Veranstaltung: Journée d’étude „La marche vers l’unité allemande 1815–1871“

Am Deutschen Historischen Institut in Paris findet in Zusammenarbeit mit der Universität Paris-Sorbonne am Freitag, den 13. Dezember 2013, ein Studientag unter dem Titel „La marche vers l’unité allemande 1815–1871“ statt. Die Veranstaltung richtet sich in erster Linie an Kandidatinnen und Kandidaten für die „Agrégation d’Allemand“ (Lehramtsprüfung aus Deutsch) 2013/14, für die dieses Rahmenthema vorgegeben ist. Sie ist allerdings auch für die Öffentlichkeit zugänglich, wobei um Voranmeldung gebeten wird.

Das geradezu „klassische“ Thema der deutschen Geschichte des 19. Jahrhunderts wird dabei auf der Höhe der neuesten Forschung in den Blick genommen. Die Organisatorinnen Hélène Miard-Delacroix (Université de Paris-Sorbonne) und Mareike König (DHI Paris) schreiben dazu: „Le mouvement national a durablement marqué le XIXe siècle allemand, avec ses deux grandes aspirations combinées : la création d’un État national où se retrouveraient tous les Allemands et la mise en place de constitution(s) garantissant les libertés fondamentales et ouvrant la voie à une véritable parlementarisation du pays. La solution de cette «  grande question de l’époque » ne se limita pas à l’alternative entre le constitutionalisme libéral et « le fer et le sang » que préconisa Bismarck. La marche vers l’unité mérite au contraire d’être examinée dans la diversité de ses aspects politiques, juridiques, économiques et sociaux, sans oublier les représentations de soi et de l’ennemi. Cette journée d’étude réunira des historiens qui présenteront l’essentiel des connaissances sur quelques-unes de ces questions.“

Historikerinnen und Historiker von sechs verschiedenen deutschen und französischen Universitäten werden sich in ihren Vorträgen unterschiedlichen Aspekten des Themas widmen, darunter unser Projektmitarbeiter Thomas Stockinger mit einer Präsentation unter dem Titel „Volkssouveränität und Vereinbarungsweg: konkurrierende Modelle der deutschen Vereinigung in der Revolution von 1848/49“. Das vollständige Programm finden Sie in der Ankündigung auf dem Blog des DHI Paris zum 19. Jahrhundert; es steht auch als PDF-Dokument zur Verfügung.


Thomas Stockinger

Thomas Stockinger ist Bearbeiter der Edition der Akten der Provisorischen Zentralgewalt und Administrator des Blogs „achtundvierzig“.

More Posts - Website

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.